Heftige Plasma Probleme

classic Classic list List threaded Threaded
13 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Heftige Plasma Probleme

Frank Noack
Hallo

Ich habe seit kurzen ganz merkwürdige Effekte mit meinem Plasma Desktop. Ich
habe einen "Hauptuser" (frank) der problemlos läuft. Daneben gibt es eine
zweiten User (tine). Bei diesem startet Plasma nicht sauber. Es dauert sehr
lange bis sich was tut, dann bekomme ich einen schwarzen Screen mit
Mauszeiger. Auf dem kann ich mit ALT + F2 Programme starten. Es gibt aber
keine Taskleiste und keinen Hintergrund. Daraufhin habe ich einen ganz neuen
User angelegt. Dieser startet auch sehr langsam mit einem schwarzen Screen
ohne alles. Auf diesem User kann ich mit ALT + F2 nichts ausrichten. Ich
bekomme keine Eingabeaufforderung.
Versuche ich unter "tine"  die Plasmashell zu starten passiert folgendes:
$ plasmashell
kf5.karchive: bzDecompress returned -5
Aborting shell load: The activity manager daemon (kactivitymanagerd) is not
running.
If this Plasma has been installed into a custom prefix, verify that its D-Bus
services dir is known to the system for the daemon to be activatable.
org.kde.plasmaquick: Applet preload policy set to 1
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:62:5: Unable to assign [undefined] to int
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:53:5: Unable to assign [undefined] to int
trying to show an empty dialog
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:62:5: Unable to assign [undefined] to int
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:53:5: Unable to assign [undefined] to int
trying to show an empty dialog
evaluating startup script: "/usr/share/plasma/shells/org.kde.plasma.desktop/
contents/layout.js"
KCrash: Attempting to start /usr/bin/plasmashell from kdeinit
sock_file=/run/user/1001/kdeinit5__1
KCrash: Application 'plasmashell' crashing...
Speicherzugriffsfehler (Speicherabzug geschrieben)

Allerdings ist, anders als das Log sagt der Activitymanager aktiv:

$ ps x -lf|grep activity
0 S tine      3838   777  0  80   0 - 191973 x64_sy 08:26 ?         0:00 /usr/
lib64/libexec/kactivitymanagerd
0 S tine      4599  4038  0  80   0 -  2956 -      08:34 pts/1      0:00 grep
--colour=auto activity

Ich habe schon bei Tine die Caches gelöscht, hat aber nichts gebracht. Aber
selbst der frische User funktioniert nicht, wohl aber der Standarduser. Jede
Hilfe ist willkommen.

Frank



Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

assabajanischer_hinterwaeldler
hallo

benutze selbst kein plasma. riecht aber ein wenig nach den berechtigungen. sind die nebenuser in der videogruppe? evtl fehlt auch noch ein eintrag für dbus beim testuser.

ansonsten mal noch die .xinit dateien anschauen. evtl steht da was drin bzw nichts und der default passt nicht.

evtl bringt das was.

Gruß
Martin

Am 8. März 2019 11:25:45 MEZ schrieb Frank Noack <[hidden email]>:
Hallo

Ich habe seit kurzen ganz merkwürdige Effekte mit meinem Plasma Desktop. Ich
habe einen "Hauptuser" (frank) der problemlos läuft. Daneben gibt es eine
zweiten User (tine). Bei diesem startet Plasma nicht sauber. Es dauert sehr
lange bis sich was tut, dann bekomme ich einen schwarzen Screen mit
Mauszeiger. Auf dem kann ich mit ALT + F2 Programme starten. Es gibt aber
keine Taskleiste und keinen Hintergrund. Daraufhin habe ich einen ganz neuen
User angelegt. Dieser startet auch sehr langsam mit einem schwarzen Screen
ohne alles. Auf diesem User kann ich mit ALT + F2 nichts ausrichten. Ich
bekomme keine Eingabeaufforderung.
Versuche ich unter "tine" die Plasmashell zu starten passiert folgendes:
$ plasmashell
kf5.karchive: bzDecompress returned -5
Aborting shell load: The activity manager daemon (kactivitymanagerd) is not
running.
If this Plasma has been installed into a custom prefix, verify that its D-Bus
services dir is known to the system for the daemon to be activatable.
org.kde.plasmaquick: Applet preload policy set to 1
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:62:5: Unable to assign [undefined] to int
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:53:5: Unable to assign [undefined] to int
trying to show an empty dialog
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:62:5: Unable to assign [undefined] to int
file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
main.qml:53:5: Unable to assign [undefined] to int
trying to show an empty dialog
evaluating startup script: "/usr/share/plasma/shells/org.kde.plasma.desktop/
contents/layout.js"
KCrash: Attempting to start /usr/bin/plasmashell from kdeinit
sock_file=/run/user/1001/kdeinit5__1
KCrash: Application 'plasmashell' crashing...
Speicherzugriffsfehler (Speicherabzug geschrieben)

Allerdings ist, anders als das Log sagt der Activitymanager aktiv:

$ ps x -lf|grep activity
0 S tine 3838 777 0 80 0 - 191973 x64_sy 08:26 ? 0:00 /usr/
lib64/libexec/kactivitymanagerd
0 S tine 4599 4038 0 80 0 - 2956 - 08:34 pts/1 0:00 grep
--colour=auto activity

Ich habe schon bei Tine die Caches gelöscht, hat aber nichts gebracht. Aber
selbst der frische User funktioniert nicht, wohl aber der Standarduser. Jede
Hilfe ist willkommen.

Frank




--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail gesendet.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

René Neumaier
In reply to this post by Frank Noack
Hallo Frank,

On 08.03.19 11:25, Frank Noack wrote:
> Ich habe schon bei Tine die Caches gelöscht, hat aber nichts gebracht. Aber
> selbst der frische User funktioniert nicht, wohl aber der Standarduser. Jede
> Hilfe ist willkommen.

bei 'tine' funktionierte der Desktop bereits? Kannst du die letzten
Änderungen am System etwas eingrenzen?
Könnte das Problem auch an Desktopeffekten liegen und der User 'frank'
hat diese schlicht deaktiviert?

.config/kwinrc

[Compositing]
AnimationSpeed=3
Backend=OpenGL
Enabled=true


Vergleichen oder einmal auf 'false' setzen.


René

--
_____________________________
GPG-Fingerprint:
EC0E B6F6 B3FF 6324 B0C8 9452 EF6B 4E3C 2E59 F5AA


signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

Frank Noack
In reply to this post by assabajanischer_hinterwaeldler
Das hat leider nichts gebracht. Die Rechte von Tine sind soweit korrekt
gesetzt, bzw unterscheiden sich nicht vom Hauptuser.  Die Init Dateien geben
auch nichts her.  Ein neu angelegter User sollte diesbezüglich ja gar keine
Probleme machen?


> hallo
>
> benutze selbst kein plasma. riecht aber ein wenig nach den berechtigungen.
> sind die nebenuser in der videogruppe? evtl fehlt auch noch ein eintrag für
> dbus beim testuser.
>
> ansonsten mal noch die .xinit dateien anschauen. evtl steht da was drin bzw
> nichts und der default passt nicht.
>
> evtl bringt das was.
>
> Gruß
> Martin
>
> Am 8. März 2019 11:25:45 MEZ schrieb Frank Noack <[hidden email]>:
> >Hallo
> >
> >Ich habe seit kurzen ganz merkwürdige Effekte mit meinem Plasma
> >Desktop. Ich
> >habe einen "Hauptuser" (frank) der problemlos läuft. Daneben gibt es
> >eine
> >zweiten User (tine). Bei diesem startet Plasma nicht sauber. Es dauert
> >sehr
> >lange bis sich was tut, dann bekomme ich einen schwarzen Screen mit
> >Mauszeiger. Auf dem kann ich mit ALT + F2 Programme starten. Es gibt
> >aber
> >keine Taskleiste und keinen Hintergrund. Daraufhin habe ich einen ganz
> >neuen
> >User angelegt. Dieser startet auch sehr langsam mit einem schwarzen
> >Screen
> >ohne alles. Auf diesem User kann ich mit ALT + F2 nichts ausrichten.
> >Ich
> >bekomme keine Eingabeaufforderung.
> >Versuche ich unter "tine"  die Plasmashell zu starten passiert
> >folgendes:
> >$ plasmashell
> >kf5.karchive: bzDecompress returned -5
> >Aborting shell load: The activity manager daemon (kactivitymanagerd) is
> >not
> >running.
> >If this Plasma has been installed into a custom prefix, verify that its
> >D-Bus
> >services dir is known to the system for the daemon to be activatable.
> >org.kde.plasmaquick: Applet preload policy set to 1
> >file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
> >main.qml:62:5: Unable to assign [undefined] to int
> >file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
> >main.qml:53:5: Unable to assign [undefined] to int
> >trying to show an empty dialog
> >file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
> >main.qml:62:5: Unable to assign [undefined] to int
> >file:///usr/share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/
> >main.qml:53:5: Unable to assign [undefined] to int
> >trying to show an empty dialog
> >evaluating startup script:
> >"/usr/share/plasma/shells/org.kde.plasma.desktop/
> >contents/layout.js"
> >KCrash: Attempting to start /usr/bin/plasmashell from kdeinit
> >sock_file=/run/user/1001/kdeinit5__1
> >KCrash: Application 'plasmashell' crashing...
> >Speicherzugriffsfehler (Speicherabzug geschrieben)
> >
> >Allerdings ist, anders als das Log sagt der Activitymanager aktiv:
> >
> >$ ps x -lf|grep activity
> >0 S tine      3838   777  0  80   0 - 191973 x64_sy 08:26 ?
> >0:00 /usr/
> >lib64/libexec/kactivitymanagerd
> >0 S tine      4599  4038  0  80   0 -  2956 -      08:34 pts/1
> >0:00 grep
> >--colour=auto activity
> >
> >Ich habe schon bei Tine die Caches gelöscht, hat aber nichts gebracht.
> >Aber
> >selbst der frische User funktioniert nicht, wohl aber der Standarduser.
> >Jede
> >Hilfe ist willkommen.
> >
> >Frank





Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

Frank Noack
In reply to this post by René Neumaier
Am Freitag, 8. März 2019, 19:49:58 CET schrieb René Neumaier:

> Hallo Frank,
>
> On 08.03.19 11:25, Frank Noack wrote:
> > Ich habe schon bei Tine die Caches gelöscht, hat aber nichts gebracht.
> > Aber
> > selbst der frische User funktioniert nicht, wohl aber der Standarduser.
> > Jede Hilfe ist willkommen.
>
> bei 'tine' funktionierte der Desktop bereits? Kannst du die letzten
> Änderungen am System etwas eingrenzen?
> Könnte das Problem auch an Desktopeffekten liegen und der User 'frank'
> hat diese schlicht deaktiviert?
>
> .config/kwinrc
>
> [Compositing]
> AnimationSpeed=3
> Backend=OpenGL
> Enabled=true
>
>
> Vergleichen oder einmal auf 'false' setzen.

Funktionierender Desktop ist zu viel gesagt. Ja es existiert eine Oberfläche.
Die ist originär aber nur schwarz. Ich kann dort mit Tastaturkürzeln arbeiten
und somit Programme starten und der Mauszeiger kann auf den erscheinenden
Fenstern interagieren. So viel Desktop ist da :-(
Systemänderungen kann ich schwer eingrenzen, da Tine nur alle paar Wochen
genutzt wird. Aber ich habe in der Zwischenzeit eigentlich nur die fälligen
Updates gemacht. Kernel (aktuell stable) und das KDE System (unstable).
Desktopeffekte hat nur der Hauptuser ein paar mehr.
Ich denke der Hund liegt im Problem mit der Plasmashell begraben. Versuche ich
die zu starten stürzt sie ab, vermutlich (auch)  weil sie den laufenden
kactivitymanagerd nicht findet. Das ganze wäre mir nicht aufgefallen wenn nicht
der Zweituser versagt hätte. Vielleicht sollte ich das System mal auf stable-
KDE downgraden. In letzter Zeit waren ja ein paar KDE Updates dabei. Oder hat
jemand ebenfalls ein kdeframwork/plasma System auf dem letzten Stand von
unstable und kann bestätigen dass ein frisch angelegter User sauber läuft?

VG Frank




Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

assabajanischer_hinterwaeldler
noch eine idee
starte mal die grafische oberfläche mit startx. optimal ist, wenn nur eine shell geöffnet wird. evtl steht in den warnings was brauchbares, das auf das problem hin deutet

Am 9. März 2019 09:00:53 MEZ schrieb Frank Noack <[hidden email]>:
Am Freitag, 8. März 2019, 19:49:58 CET schrieb René Neumaier:
Hallo Frank,

On 08.03.19 11:25, Frank Noack wrote:
Ich habe schon bei Tine die Caches gelöscht, hat aber nichts gebracht.
Aber
selbst der frische User funktioniert nicht, wohl aber der Standarduser.
Jede Hilfe ist willkommen.

bei 'tine' funktionierte der Desktop bereits? Kannst du die letzten
Änderungen am System etwas eingrenzen?
Könnte das Problem auch an Desktopeffekten liegen und der User 'frank'
hat diese schlicht deaktiviert?

.config/kwinrc

[Compositing]
AnimationSpeed=3
Backend=OpenGL
Enabled=true


Vergleichen oder einmal auf 'false' setzen.

Funktionierender Desktop ist zu viel gesagt. Ja es existiert eine Oberfläche.
Die ist originär aber nur schwarz. Ich kann dort mit Tastaturkürzeln arbeiten
und somit Programme starten und der Mauszeiger kann auf den erscheinenden
Fenstern interagieren. So viel Desktop ist da :-(
Systemänderungen kann ich schwer eingrenzen, da Tine nur alle paar Wochen
genutzt wird. Aber ich habe in der Zwischenzeit eigentlich nur die fälligen
Updates gemacht. Kernel (aktuell stable) und das KDE System (unstable).
Desktopeffekte hat nur der Hauptuser ein paar mehr.
Ich denke der Hund liegt im Problem mit der Plasmashell begraben. Versuche ich
die zu starten stürzt sie ab, vermutlich (auch) weil sie den laufenden
kactivitymanagerd nicht findet. Das ganze wäre mir nicht aufgefallen wenn nicht
der Zweituser versagt hätte. Vielleicht sollte ich das System mal auf stable-
KDE downgraden. In letzter Zeit waren ja ein paar KDE Updates dabei. Oder hat
jemand ebenfalls ein kdeframwork/plasma System auf dem letzten Stand von
unstable und kann bestätigen dass ein frisch angelegter User sauber läuft?

VG Frank





--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail gesendet.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

René Neumaier
In reply to this post by Frank Noack
On 09.03.19 09:00, Frank Noack wrote:
> Ich denke der Hund liegt im Problem mit der Plasmashell begraben. Versuche ich
> die zu starten stürzt sie ab, vermutlich (auch)  weil sie den laufenden
> kactivitymanagerd nicht findet. Das ganze wäre mir nicht aufgefallen wenn nicht
> der Zweituser versagt hätte. Vielleicht sollte ich das System mal auf stable-
> KDE downgraden. In letzter Zeit waren ja ein paar KDE Updates dabei. Oder hat
> jemand ebenfalls ein kdeframwork/plasma System auf dem letzten Stand von
> unstable und kann bestätigen dass ein frisch angelegter User sauber läuft?

Ich fasse noch einmal zusammen:

* Bestand User 'frank' - Ok
* Bestand User 'tine' - Fehler
* Neu User - Fehler

Bedeutet doch das vom Prinzip her die Installation funktioniert. Die
User unterscheiden sich womöglich jedoch in der Konfiguration.
Nachdem 'tine' (bestand config) und 'neue User' nicht korrekt starten
könnte...

... via /etc/skel/ eine Fehl/Alt Konfiguration verteilt werden.
oder
... der Nutzer 'frank' auf eine bestimmte Einstellung verzichtet haben
die in der default Konfiguration jedoch zum Fehler führt.

Gut möglich das dieser Fehler (X) nur im unstable auftritt und ein
Downgrade die einfachste Variante darstellt.
Alternativ würde ich mir sehr genau die Differenz der
Benutzerspezifischen KDE settings (~/.config/...) ansehen und versuchen
den Fehler einzukreisen.

Weil das Stichwort update viel:
Kürzlich gab es auch den Wechsel zu gcc-8. Vor einem downgrade könnte
auch ein Neubau mit gcc-8 einen Versuch Wert sein.
Ganz daran glauben möchte ich jedoch nicht - denn imho müsste bei solch
einem Problem auch Nutzer 'frank' im dunkeln stehen.


LG,
René


PS: Startet man die plasmashell nicht via: kstart5 plasmashell ?


--
_____________________________
GPG-Fingerprint:
EC0E B6F6 B3FF 6324 B0C8 9452 EF6B 4E3C 2E59 F5AA


signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

Frank Noack
Am Samstag, 9. März 2019, 14:04:29 CET schrieb René Neumaier:

> On 09.03.19 09:00, Frank Noack wrote:
> > Ich denke der Hund liegt im Problem mit der Plasmashell begraben. Versuche
> > ich die zu starten stürzt sie ab, vermutlich (auch)  weil sie den
> > laufenden kactivitymanagerd nicht findet. Das ganze wäre mir nicht
> > aufgefallen wenn nicht der Zweituser versagt hätte. Vielleicht sollte ich
> > das System mal auf stable- KDE downgraden. In letzter Zeit waren ja ein
> > paar KDE Updates dabei. Oder hat jemand ebenfalls ein kdeframwork/plasma
> > System auf dem letzten Stand von unstable und kann bestätigen dass ein
> > frisch angelegter User sauber läuft?
> Ich fasse noch einmal zusammen:
>
> * Bestand User 'frank' - Ok
> * Bestand User 'tine' - Fehler
> * Neu User - Fehler
>
> Bedeutet doch das vom Prinzip her die Installation funktioniert. Die
> User unterscheiden sich womöglich jedoch in der Konfiguration.
> Nachdem 'tine' (bestand config) und 'neue User' nicht korrekt starten
> könnte...
>
> ... via /etc/skel/ eine Fehl/Alt Konfiguration verteilt werden.
> oder
> ... der Nutzer 'frank' auf eine bestimmte Einstellung verzichtet haben
> die in der default Konfiguration jedoch zum Fehler führt.
>
> Gut möglich das dieser Fehler (X) nur im unstable auftritt und ein
> Downgrade die einfachste Variante darstellt.
> Alternativ würde ich mir sehr genau die Differenz der
> Benutzerspezifischen KDE settings (~/.config/...) ansehen und versuchen
> den Fehler einzukreisen.
>
> Weil das Stichwort update viel:
> Kürzlich gab es auch den Wechsel zu gcc-8. Vor einem downgrade könnte
> auch ein Neubau mit gcc-8 einen Versuch Wert sein.
> Ganz daran glauben möchte ich jedoch nicht - denn imho müsste bei solch
> einem Problem auch Nutzer 'frank' im dunkeln stehen.
>
>
> LG,
> René
>
>
> PS: Startet man die plasmashell nicht via: kstart5 plasmashell ?

Okay, dein Ansatz stimmt mit meinem schon mal überein. Ich habe das ganze
System mit gcc 8 neu gebaut. Das war mein erster Verdacht. Dabei ist /etc/skel
neu angelegt worden. Keine der dort existierenden Dateien .bash_logout,
.bash_profile oder .bashrc
ist bei tine vorhanden. Aber auch mein Standarduser hat nur eine leere .bashrc
den Rest nicht. Das sollte es also auch nicht sein. Inzwischen habe ich ein
komplettes downgrade von kde-framework und kde-plasma auf stable gemacht. Das
hat auch nicht geholfen. # kstart5 plasmashell
hat zu der bekannten Fehlermeldung aus meinem ersten Post geführt. Zum
Zeitpunkt als der Fehler auftrat habe ich ein größeres Update gefahren.:
Sat Mar  2 14:04:39 2019 >>> app-crypt/openpgp-keys-gentoo-release-20190224
     Sat Mar  2 14:05:23 2019 >>> sys-devel/m4-1.4.18-r1
     Sat Mar  2 14:05:43 2019 >>> sys-libs/cracklib-2.9.6-r2
     Sat Mar  2 14:06:10 2019 >>> sys-apps/file-5.36
     Sat Mar  2 14:07:20 2019 >>> dev-libs/xapian-1.4.10
     Sat Mar  2 14:07:30 2019 >>> app-arch/rar-5.6.1_p20180930
     Sat Mar  2 14:08:01 2019 >>> dev-libs/libpcre-8.42
     Sat Mar  2 14:08:32 2019 >>> net-libs/libasyncns-0.8-r4
     Sat Mar  2 14:10:01 2019 >>> dev-libs/protobuf-3.6.1.3
     Sat Mar  2 14:56:20 2019 >>> sys-devel/gcc-8.2.0-r6
     Sat Mar  2 14:57:01 2019 >>> sys-libs/libblockdev-2.20-r2
     Sat Mar  2 14:58:01 2019 >>> sys-apps/dbus-1.12.12-r1
     Sat Mar  2 14:59:12 2019 >>> x11-drivers/nvidia-drivers-418.43
     Sat Mar  2 14:59:51 2019 >>> dev-java/ant-core-1.10.5-r1
     Sat Mar  2 15:01:19 2019 >>> net-misc/networkmanager-1.14.6
     Sat Mar  2 15:36:59 2019 >>> www-client/firefox-65.0.2
     Sat Mar  2 15:37:13 2019 >>> dev-libs/double-conversion-3.0.3
     Sat Mar  2 15:40:18 2019 >>> dev-qt/qtcore-5.12.1
     Sat Mar  2 15:41:18 2019 >>> dev-qt/qtdbus-5.12.1
     Sat Mar  2 15:42:43 2019 >>> dev-qt/qtnetwork-5.12.1
     Sat Mar  2 15:43:26 2019 >>> dev-qt/qtxml-5.12.1
     Sat Mar  2 15:44:12 2019 >>> dev-qt/qttest-5.12.1
     Sat Mar  2 15:45:00 2019 >>> dev-qt/qtsql-5.12.1
     Sat Mar  2 15:45:40 2019 >>> dev-qt/qtconcurrent-5.12.1
     Sat Mar  2 15:45:53 2019 >>> dev-qt/qtpaths-5.12.1
     Sat Mar  2 15:46:11 2019 >>> dev-qt/qtspeech-5.12.1
     Sat Mar  2 15:50:09 2019 >>> dev-qt/qtgui-5.12.1
     Sat Mar  2 15:50:24 2019 >>> dev-qt/qdbus-5.12.1
     Sat Mar  2 15:50:41 2019 >>> dev-qt/qtnetworkauth-5.12.1
     Sat Mar  2 15:53:09 2019 >>> dev-qt/qtwidgets-5.12.1
     Sat Mar  2 15:53:23 2019 >>> dev-qt/qtx11extras-5.12.1
     Sat Mar  2 15:54:18 2019 >>> app-text/poppler-0.74.0
     Sat Mar  2 15:54:37 2019 >>> kde-plasma/kdecoration-5.15.2
     Sat Mar  2 15:54:55 2019 >>> dev-qt/qtimageformats-5.12.1
     Sat Mar  2 15:55:18 2019 >>> dev-qt/qtsvg-5.12.1
     Sat Mar  2 15:55:36 2019 >>> kde-plasma/polkit-kde-agent-5.15.2
     Sat Mar  2 15:56:08 2019 >>> net-print/cups-filters-1.21.6
     Sat Mar  2 15:57:01 2019 >>> dev-qt/qtprintsupport-5.12.1
     Sat Mar  2 15:57:51 2019 >>> dev-qt/qtopengl-5.12.1
     Sat Mar  2 15:59:25 2019 >>> dev-qt/qtscript-5.12.1
     Sat Mar  2 16:07:33 2019 >>> media-gfx/inkscape-0.92.3-r1
     Sat Mar  2 16:07:51 2019 >>> dev-qt/qdbusviewer-5.12.1
     Sat Mar  2 16:08:08 2019 >>> kde-plasma/kgamma-5.15.2
     Sat Mar  2 16:08:58 2019 >>> media-tv/v4l-utils-1.10.1
     Sat Mar  2 16:09:18 2019 >>> media-tv/dtv-scan-tables-0_p20171003
     Sat Mar  2 16:09:37 2019 >>> media-tv/linuxtv-dvb-apps-1.1.1.20140321
     Sat Mar  2 16:10:09 2019 >>> kde-frameworks/kxmlgui-5.55.0
     Sat Mar  2 16:10:23 2019 >>> kde-plasma/kwrited-5.15.2
     Sat Mar  2 16:10:39 2019 >>> kde-plasma/ksshaskpass-5.15.2
     Sat Mar  2 16:12:33 2019 >>> dev-qt/qtxmlpatterns-5.12.1
     Sat Mar  2 16:18:48 2019 >>> dev-qt/qtdeclarative-5.12.1
     Sat Mar  2 16:19:21 2019 >>> dev-qt/linguist-tools-5.12.1
     Sat Mar  2 16:19:39 2019 >>> dev-qt/qtgraphicaleffects-5.12.1
     Sat Mar  2 16:20:30 2019 >>> dev-qt/qtquickcontrols-5.12.1-r
     Sat Mar  2 16:21:09 2019 >>> dev-qt/qtpositioning-5.12.1
     Sat Mar  2 16:22:50 2019 >>> dev-qt/qtmultimedia-5.12.1
     Sat Mar  2 16:23:08 2019 >>> dev-qt/qtwebchannel-5.12.1
     Sat Mar  2 16:23:55 2019 >>> dev-qt/qtsensors-5.12.1
     Sat Mar  2 16:24:32 2019 >>> dev-qt/qtvirtualkeyboard-5.12.1
     Sat Mar  2 16:26:27 2019 >>> dev-qt/qtwayland-5.12.1
     Sat Mar  2 16:26:56 2019 >>> kde-apps/kitinerary-18.12.2
     Sat Mar  2 16:28:01 2019 >>> dev-qt/qtbluetooth-5.12.1
     Sat Mar  2 16:30:23 2019 >>> dev-qt/qtquickcontrols2-5.12.1
     Sat Mar  2 17:09:14 2019 >>> dev-qt/qtwebkit-5.212.0_pre20180120
     Sat Mar  2 17:59:09 2019 >>> x11-drivers/nvidia-drivers-418.43
Dort könnte der Übeltäter dabei sein. Ich vermute dev-qt/irgendwas und
versuche gerade ein downgrade auf stable aber das sind zu viele
Abhängigkeiten....

Irgendwelche Tipps?



Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

René Neumaier
On 09.03.19 17:21, Frank Noack wrote:
> Dort könnte der Übeltäter dabei sein. Ich vermute dev-qt/irgendwas und
> versuche gerade ein downgrade auf stable aber das sind zu viele
> Abhängigkeiten....

Hmm... vielleicht fällt mir noch etwas ein.
Als kleinen Tropfen auf den heißen Stein habe ich deine Liste mal mit
meinem (vorzugsweise stable) System abgeglichen:

+ = In dieser Version nur bei dir vorhanden.

@@ -1,6 +1,8 @@
 sys-devel/m4-1.4.18-r1
 sys-libs/cracklib-2.9.6-r2
 sys-apps/file-5.36
+dev-libs/xapian-1.4.10
+app-arch/rar-5.6.1_p20180930
 dev-libs/libpcre-8.42
 net-libs/libasyncns-0.8-r4
 dev-libs/protobuf-3.6.1.3
@@ -8,10 +10,55 @@
 sys-libs/libblockdev-2.20-r2
 sys-apps/dbus-1.12.12-r1
 x11-drivers/nvidia-drivers-418.43
+dev-java/ant-core-1.10.5-r1
 net-misc/networkmanager-1.14.6
 www-client/firefox-65.0.2
 dev-libs/double-conversion-3.0.3
+dev-qt/qtcore-5.12.1
+dev-qt/qtdbus-5.12.1
+dev-qt/qtnetwork-5.12.1
+dev-qt/qtxml-5.12.1
+dev-qt/qttest-5.12.1
+dev-qt/qtsql-5.12.1
+dev-qt/qtconcurrent-5.12.1
+dev-qt/qtpaths-5.12.1
+dev-qt/qtspeech-5.12.1
+dev-qt/qtgui-5.12.1
+dev-qt/qdbus-5.12.1
+dev-qt/qtnetworkauth-5.12.1
+dev-qt/qtwidgets-5.12.1
+dev-qt/qtx11extras-5.12.1
 app-text/poppler-0.74.0
+kde-plasma/kdecoration-5.15.2
+dev-qt/qtimageformats-5.12.1
+dev-qt/qtsvg-5.12.1
+kde-plasma/polkit-kde-agent-5.15.2
 net-print/cups-filters-1.21.6
+dev-qt/qtprintsupport-5.12.1
+dev-qt/qtopengl-5.12.1
+dev-qt/qtscript-5.12.1
+media-gfx/inkscape-0.92.3-r1
+dev-qt/qdbusviewer-5.12.1
+kde-plasma/kgamma-5.15.2
+media-tv/v4l-utils-1.10.1
+media-tv/dtv-scan-tables-0_p20171003
+media-tv/linuxtv-dvb-apps-1.1.1.20140321
+kde-frameworks/kxmlgui-5.55.0
+kde-plasma/kwrited-5.15.2
+kde-plasma/ksshaskpass-5.15.2
+dev-qt/qtxmlpatterns-5.12.1
+dev-qt/qtdeclarative-5.12.1
+dev-qt/linguist-tools-5.12.1
+dev-qt/qtgraphicaleffects-5.12.1
+dev-qt/qtquickcontrols-5.12.1-r
+dev-qt/qtpositioning-5.12.1
+dev-qt/qtmultimedia-5.12.1
+dev-qt/qtwebchannel-5.12.1
+dev-qt/qtsensors-5.12.1
+dev-qt/qtvirtualkeyboard-5.12.1
+dev-qt/qtwayland-5.12.1
+kde-apps/kitinerary-18.12.2
+dev-qt/qtbluetooth-5.12.1
+dev-qt/qtquickcontrols2-5.12.1
 dev-qt/qtwebkit-5.212.0_pre20180120
 x11-drivers/nvidia-drivers-418.43


LG,
René

--
_____________________________
GPG-Fingerprint:
EC0E B6F6 B3FF 6324 B0C8 9452 EF6B 4E3C 2E59 F5AA


signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

Frank Noack
Am Samstag, 9. März 2019, 20:51:36 CET schrieb René Neumaier:

> On 09.03.19 17:21, Frank Noack wrote:
> > Dort könnte der Übeltäter dabei sein. Ich vermute dev-qt/irgendwas und
> > versuche gerade ein downgrade auf stable aber das sind zu viele
> > Abhängigkeiten....
>
> Hmm... vielleicht fällt mir noch etwas ein.
> Als kleinen Tropfen auf den heißen Stein habe ich deine Liste mal mit
> meinem (vorzugsweise stable) System abgeglichen:
>
> + = In dieser Version nur bei dir vorhanden.
>
> @@ -1,6 +1,8 @@
>  sys-devel/m4-1.4.18-r1
>  sys-libs/cracklib-2.9.6-r2
>  sys-apps/file-5.36
> +dev-libs/xapian-1.4.10
> +app-arch/rar-5.6.1_p20180930
>  dev-libs/libpcre-8.42
>  net-libs/libasyncns-0.8-r4
>  dev-libs/protobuf-3.6.1.3
> @@ -8,10 +10,55 @@
>  sys-libs/libblockdev-2.20-r2
>  sys-apps/dbus-1.12.12-r1
>  x11-drivers/nvidia-drivers-418.43
> +dev-java/ant-core-1.10.5-r1
>  net-misc/networkmanager-1.14.6
>  www-client/firefox-65.0.2
>  dev-libs/double-conversion-3.0.3
> +dev-qt/qtcore-5.12.1
> +dev-qt/qtdbus-5.12.1
> +dev-qt/qtnetwork-5.12.1
> +dev-qt/qtxml-5.12.1
> +dev-qt/qttest-5.12.1
> +dev-qt/qtsql-5.12.1
> +dev-qt/qtconcurrent-5.12.1
> +dev-qt/qtpaths-5.12.1
> +dev-qt/qtspeech-5.12.1
> +dev-qt/qtgui-5.12.1
> +dev-qt/qdbus-5.12.1
> +dev-qt/qtnetworkauth-5.12.1
> +dev-qt/qtwidgets-5.12.1
> +dev-qt/qtx11extras-5.12.1
>  app-text/poppler-0.74.0
> +kde-plasma/kdecoration-5.15.2
> +dev-qt/qtimageformats-5.12.1
> +dev-qt/qtsvg-5.12.1
> +kde-plasma/polkit-kde-agent-5.15.2
>  net-print/cups-filters-1.21.6
> +dev-qt/qtprintsupport-5.12.1
> +dev-qt/qtopengl-5.12.1
> +dev-qt/qtscript-5.12.1
> +media-gfx/inkscape-0.92.3-r1
> +dev-qt/qdbusviewer-5.12.1
> +kde-plasma/kgamma-5.15.2
> +media-tv/v4l-utils-1.10.1
> +media-tv/dtv-scan-tables-0_p20171003
> +media-tv/linuxtv-dvb-apps-1.1.1.20140321
> +kde-frameworks/kxmlgui-5.55.0
> +kde-plasma/kwrited-5.15.2
> +kde-plasma/ksshaskpass-5.15.2
> +dev-qt/qtxmlpatterns-5.12.1
> +dev-qt/qtdeclarative-5.12.1
> +dev-qt/linguist-tools-5.12.1
> +dev-qt/qtgraphicaleffects-5.12.1
> +dev-qt/qtquickcontrols-5.12.1-r
> +dev-qt/qtpositioning-5.12.1
> +dev-qt/qtmultimedia-5.12.1
> +dev-qt/qtwebchannel-5.12.1
> +dev-qt/qtsensors-5.12.1
> +dev-qt/qtvirtualkeyboard-5.12.1
> +dev-qt/qtwayland-5.12.1
> +kde-apps/kitinerary-18.12.2
> +dev-qt/qtbluetooth-5.12.1
> +dev-qt/qtquickcontrols2-5.12.1
>  dev-qt/qtwebkit-5.212.0_pre20180120
>  x11-drivers/nvidia-drivers-418.43
>
>
> LG,
> René

Ich vermute ich bin dicht dran. Ich hab jetzt alles auf stable downgegradet.
Hat aber keine positiven Effekt gehabt. Ich vermute das ein Plasmoid Amok
läuft. Kann ihn aber nicht wirklich lokalisieren welcher es ist und wie ich
ihn löschen kann. Hier mal der Fehler der bei den nicht funktionierenden Usern
auftritt aber nicht bei "frank"
#
franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:62:28: Unable to assign
[undefined] to int
Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:53:27: Unable to assign
[undefined] to int
Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: qml: Reading resources from
configuration: [{"alias":"","childSourceObjects":{"lmsensors/k10temp-pci-00c3/
temp1":{"temperature":0},"nvidia-smi":{"temperature":0},"udisks/
Generic_STORAGE_DEVICE_000000001>
Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:62:28: Unable to assign
[undefined] to int
Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:53:27: Unable to assign
[undefined] to int
Mär 10 14:23:02 franks akonadiserver[1036]: Connecting to deprecated signal
QDBusConnectionInterface::serviceOwnerChanged(QString,QString,QString)
Mär 10 14:23:02 franks systemd[1]: Started PC/SC Smart Card Daemon.

Das ganze endet dann beim Absturz der plasmashell. Hier der Code von /usr/
share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml ab
Zeile 53:
    Plasmoid.switchWidth: {
        // Support expanding into the full representation only on vertical
panels.
        if (isPopup && plasmoid.formFactor == PlasmaCore.Types.Vertical) {
            return units.iconSizeHints.panel;
        }

        return undefined;
    }

    Plasmoid.switchHeight: {
        // Support expanding into the full representation only on vertical
panels.
        if (isPopup && plasmoid.formFactor == PlasmaCore.Types.Vertical) {
            return units.iconSizeHints.panel;
        }

        return undefined;
    }

Hoffe ihr könnt mir helfen.




Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

Matthias Fechner
Am 10.03.2019 um 15:33 schrieb Frank Noack:
> Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: qml: Reading resources from
> configuration: [{"alias":"","childSourceObjects":{"lmsensors/k10temp-pci-00c3/
> temp1":{"temperature":0},"nvidia-smi":{"temperature":0},"udisks/
> Generic_STORAGE_DEVICE_000000001>

vllt. ein Rechteproblem für lmsensors?

> Mär 10 14:23:02 franks akonadiserver[1036]: Connecting to deprecated signal
> QDBusConnectionInterface::serviceOwnerChanged(QString,QString,QString)
> Mär 10 14:23:02 franks systemd[1]: Started PC/SC Smart Card Daemon.

vllt. ein Rechteproblem mit einem angeschlossenen Smartclient Reader?


Gruß
Matthias

--

"Programming today is a race between software engineers striving to
build bigger and better idiot-proof programs, and the universe trying to
produce bigger and better idiots. So far, the universe is winning." --
Rich Cook


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

Frank Noack
In reply to this post by Frank Noack
Am Sonntag, 10. März 2019, 15:33:59 CET schrieb Frank Noack:

> Ich vermute ich bin dicht dran. Ich hab jetzt alles auf stable downgegradet.
> Hat aber keine positiven Effekt gehabt. Ich vermute das ein Plasmoid Amok
> läuft. Kann ihn aber nicht wirklich lokalisieren welcher es ist und wie ich
> ihn löschen kann. Hier mal der Fehler der bei den nicht funktionierenden
> Usern auftritt aber nicht bei "frank"
> #
> franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
> org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:62:28: Unable to assign
> [undefined] to int
> Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
> org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:53:27: Unable to assign
> [undefined] to int
> Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: qml: Reading resources from
> configuration:
> [{"alias":"","childSourceObjects":{"lmsensors/k10temp-pci-00c3/
> temp1":{"temperature":0},"nvidia-smi":{"temperature":0},"udisks/
> Generic_STORAGE_DEVICE_000000001>
> Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
> org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:62:28: Unable to assign
> [undefined] to int
> Mär 10 14:23:02 franks plasmashell[908]: file:///usr/share/plasma/plasmoids/
> org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml:53:27: Unable to assign
> [undefined] to int
> Mär 10 14:23:02 franks akonadiserver[1036]: Connecting to deprecated signal
> QDBusConnectionInterface::serviceOwnerChanged(QString,QString,QString)
> Mär 10 14:23:02 franks systemd[1]: Started PC/SC Smart Card Daemon.
>
> Das ganze endet dann beim Absturz der plasmashell. Hier der Code von /usr/
> share/plasma/plasmoids/org.kde.desktopcontainment/contents/ui/main.qml ab
> Zeile 53:
>     Plasmoid.switchWidth: {
>         // Support expanding into the full representation only on vertical
> panels.
>         if (isPopup && plasmoid.formFactor == PlasmaCore.Types.Vertical) {
>             return units.iconSizeHints.panel;
>         }
>
>         return undefined;
>     }
>
>     Plasmoid.switchHeight: {
>         // Support expanding into the full representation only on vertical
> panels.
>         if (isPopup && plasmoid.formFactor == PlasmaCore.Types.Vertical) {
>             return units.iconSizeHints.panel;
>         }
>
>         return undefined;
>     }
>
> Hoffe ihr könnt mir helfen.

Hab hier ein backtrace des coredumps. Ich kann so was leider nicht auswerten,
aber vielleicht ihr ja?
(gdb) bt
#0  0x00007fae25cac2d4 in Plasma::Containment::corona() const () from /usr/
lib64/libKF5Plasma.so.5
#1  0x000056536e4c5d77 in ?? ()
#2  0x000056536e4cd8a2 in ?? ()
#3  0x000056536e4cefdb in ?? ()
#4  0x000056536e4cf152 in ?? ()
#5  0x000056536e4d9c02 in ?? ()
#6  0x000056536e4dd513 in ?? ()
#7  0x00007fae24fe3589 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#8  0x00007fae24f3fdf0 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#9  0x00007fae24f41679 in QV4::QObjectMethod::callInternal(QV4::Value const*,
QV4::Value const*, int) const () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#10 0x00007fae24f58481 in QV4::Runtime::method_callName(QV4::ExecutionEngine*,
int, QV4::Value*, int) () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#11 0x00007fae24f4eeb4 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#12 0x00007fae24ec1b9a in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#13 0x00007fae24f4df16 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#14 0x00007fae24eeb0d7 in QV4::Script::run(QV4::Value const*) () from /usr/
lib64/libQt5Qml.so.5
#15 0x00007fae24e864f2 in QJSEngine::evaluate(QString const&, QString const&,
int) () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#16 0x000056536e4cbff6 in ?? ()
#17 0x000056536e4d4ac3 in ?? ()
#18 0x000056536e4d9a6f in ?? ()
#19 0x000056536e4dd513 in ?? ()
#20 0x00007fae24fe3589 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#21 0x00007fae24f3fdf0 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#22 0x00007fae24f41679 in QV4::QObjectMethod::callInternal(QV4::Value const*,
QV4::Value const*, int) const () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#23 0x00007fae24f58481 in QV4::Runtime::method_callName(QV4::ExecutionEngine*,
int, QV4::Value*, int) () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#24 0x00007fae24f4eeb4 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#25 0x00007fae24eeb0d7 in QV4::Script::run(QV4::Value const*) () from /usr/
lib64/libQt5Qml.so.5
#26 0x00007fae24e864f2 in QJSEngine::evaluate(QString const&, QString const&,
int) () from /usr/lib64/libQt5Qml.so.5
#27 0x000056536e4cbff6 in ?? ()
#28 0x000056536e4aeedc in ?? ()
#29 0x000056536e4af856 in ?? ()
#30 0x00007fae21409e2e in QMetaObject::activate(QObject*, int, int, void**) ()
from /usr/lib64/libQt5Core.so.5
#31 0x00007fae26e3d051 in
KActivities::Consumer::serviceStatusChanged(KActivities::Consumer::ServiceStatus)
() from /usr/lib64/libKF5Activities.so.5
#32 0x00007fae26e3e393 in ?? () from /usr/lib64/libKF5Activities.so.5
#33 0x00007fae21409ca6 in QMetaObject::activate(QObject*, int, int, void**) ()
from /usr/lib64/libQt5Core.so.5
#34 0x00007fae26e3cf21 in ?? () from /usr/lib64/libKF5Activities.so.5
#35 0x00007fae26e36474 in ?? () from /usr/lib64/libKF5Activities.so.5
#36 0x00007fae26e36974 in ?? () from /usr/lib64/libKF5Activities.so.5
#37 0x00007fae26e3dbd4 in ?? () from /usr/lib64/libKF5Activities.so.5
#38 0x00007fae21409ca6 in QMetaObject::activate(QObject*, int, int, void**) ()
from /usr/lib64/libQt5Core.so.5
#39 0x00007fae224dcbff in
QDBusPendingCallWatcher::finished(QDBusPendingCallWatcher*) () from /usr/lib64/
libQt5DBus.so.5
#40 0x00007fae224dcd00 in ?? () from /usr/lib64/libQt5DBus.so.5
#41 0x00007fae2140a659 in QObject::event(QEvent*) () from /usr/lib64/
libQt5Core.so.5
#42 0x00007fae22cefd71 in QApplicationPrivate::notify_helper(QObject*,
QEvent*) () from /usr/lib64/libQt5Widgets.so.5
#43 0x00007fae22cf7030 in QApplication::notify(QObject*, QEvent*) () from /
usr/lib64/libQt5Widgets.so.5
#44 0x00007fae213e0818 in QCoreApplication::notifyInternal2(QObject*, QEvent*)
() from /usr/lib64/libQt5Core.so.5
#45 0x00007fae213e36fa in QCoreApplicationPrivate::sendPostedEvents(QObject*,
int, QThreadData*) () from /usr/lib64/libQt5Core.so.5
#46 0x00007fae21432fa3 in ?? () from /usr/lib64/libQt5Core.so.5
#47 0x00007fae1a8d1dcd in g_main_context_dispatch () from /usr/lib64/
libglib-2.0.so.0
#48 0x00007fae1a8d2080 in ?? () from /usr/lib64/libglib-2.0.so.0
#49 0x00007fae1a8d210c in g_main_context_iteration () from /usr/lib64/
libglib-2.0.so.0
#50 0x00007fae21432573 in
QEventDispatcherGlib::processEvents(QFlags<QEventLoop::ProcessEventsFlag>) ()
from /usr/lib64/libQt5Core.so.5
#51 0x00007fae124e1611 in ?? () from /usr/lib64/libQt5XcbQpa.so.5
#52 0x00007fae213df593 in
QEventLoop::exec(QFlags<QEventLoop::ProcessEventsFlag>) () from /usr/lib64/
libQt5Core.so.5
#53 0x00007fae213e74c7 in QCoreApplication::exec() () from /usr/lib64/
libQt5Core.so.5
#54 0x000056536e48105f in ?? ()
#55 0x00007fae209c33ae in __libc_start_main () from /lib64/libc.so.6
#56 0x000056536e4814da in _start ()
(gdb) Quit




Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Heftige Plasma Probleme

Frank Noack
So, den Fehler habe ich, aber die Ursache dafür noch nicht. Die Plasmashell
legt fehlende Konfigurationsdateien nicht wieder an. Ich habe mal die gesamte /
home/frank/.config zum Testuser kopiert und die Rechte angepasst. Damit startet
der Desktop. :-) Dann Stück für Stück gelöscht in .config gelöscht. Als ich
die Dateien
~/.config/plasma-org.kde.plasma.desktop-appletsrc
~/.config/plasmashellrc
~/.config/plasmarc

gelöscht hatte war mein Fehler wieder da. Eigentlich werden diese Dateien
meines Wissens bei einem Neustart durch das System neu angelegt. Das passiert
bei mir nicht. Weiß jemand wo das gesteuert wird?