Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

classic Classic list List threaded Threaded
8 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

stefan.rohnke
Hallo,
o. g. Gerät nutze ich mit Gentoo und möchte nun den IR-Empfänger zum
laufen bringen.
Intel scheigt sich irgendwie aus, was da für eine HW drin ist.
cat /proc/bus/devices bringt mich nicht wirklich nach vorn.
In den Foren spricht man immer vom nuvoton-irgendwas. Habe ich
kompiliert geladen, brachte aber nichts.
Hat einer ne Idee, wie man mit Linux-Mitteln an die HW-Daten kommt?
Gruß
Stefan

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

Johann Schmitz (ercpe)
On 08.09.2016 16:59, Stefan Rohnke wrote:
> Hat einer ne Idee, wie man mit Linux-Mitteln an die HW-Daten kommt?

Hi,

was sagt lshw? Steht was in dmesg?

Gruß,
Johann




signature.asc (484 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

stefan.rohnke
> Hi,
Guten Abend,
lshw? Zu welchem Paket gehört das?
In dmesg steht nichts auffälliges dazu.
Gruß
Stefan

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

Johann Schmitz (ercpe)
On 09/08/2016 06:43 PM, Stefan Rohnke wrote:
> lshw? Zu welchem Paket gehört das?

sys-apps/lshw


signature.asc (484 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

stefan.rohnke
Hallo,
ich habe jetzt mit lshw -enable TEST nachgeschaut und bin überrascht,
nichts gefunden zu haben in Sachen IR-Empfänger.
Kann ich davon ausgehen, dass das Teil deffekt ist?
Gruß
Stefan

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

Johann Schmitz (ercpe)
Morgen,

On 10.09.2016 08:29, Stefan Rohnke wrote:
> ich habe jetzt mit lshw -enable TEST nachgeschaut und bin überrascht,
> nichts gefunden zu haben in Sachen IR-Empfänger.
> Kann ich davon ausgehen, dass das Teil deffekt ist?

Wenn rein gar nichts für die Komponente auftaucht, würde ich eher drauf
tippen das im BIOS die Komponente deaktiviert ist. Je nachdem wie der
Chip angebunden ist, wird es u.U. durch ein anderes Subsystem
aktiviert/deaktiviert.


lscpi und dmidecode sagt auch nichts?

Gruß,
Johann


signature.asc (484 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

stefan.rohnke
> Morgen,
Hallo,
> lscpi und dmidecode sagt auch nichts?
dmidecode ist insofern schonmal hilfreich, als das der IR-Empfänger
angezeigt wird als CIR Consumer.
Nur bekomme ich da keine genaue Bezeichnung, aus der ich das Modul
entnehmen kann. lspci sagt nichts dazu.

Nochmals danke für die Tips.
Gruß
Stefan

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Intel NUC6i3 - IR-Empfänger

Johann Schmitz (ercpe)
On 10.09.2016 12:51, Stefan Rohnke wrote:
> dmidecode ist insofern schonmal hilfreich, als das der IR-Empfänger
> angezeigt wird als CIR Consumer.

Wenn er dort schonmal angezeigt wird, dann ist er zumindest nicht
komplett deaktiviert. Schonmal versucht unter

 -> Device Drivers
   -> Multimedia support (MEDIA_SUPPORT [=y])
      -> Remote Controller devices (RC_DEVICES [=y])

und
      -> Remote controller decoders

großzügig andere Treiber zu aktivieren?

Vielleicht wird das Device ja bereits erkannt; wenn du den Debug-Modus
von LIRC aktivierst, siehst du dann dass das device initialisiert wird?

Hier hat zumindest jemand auf Ubuntu das Gerät erkannt bekommen:
http://askubuntu.com/questions/646131/use-lirc-on-intel-nuc-5th-generation
daher sollte das schon irgendwie machbar sein.


signature.asc (484 bytes) Download Attachment