Kernel 3.6: Kein zweiter Monitor

classic Classic list List threaded Threaded
1 message Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Kernel 3.6: Kein zweiter Monitor

Norman Rieß
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo,

ich habe an meinem Thinkpad X301 am mini Displayport per Adapter einen
DVI Monitor hängen.
Das funktioniert bis einschliesslich Kernel 3.5 auch wie gewünscht.
Seit Kernel 3.6 bleibt der DVI Monitor allerdings schwarz. Er wird
nicht angesteuert, weder beim booten, noch ist er in xrandr sichtbar.

Ich habe bisher nur einen Fedora Bugreport gefunden, der das Problem
beschreibt, aber seit einem Monat unbeantwortet ist.

Hat hier jemand änliche Probleme gehabt und es vielleicht gelöst?

Vielen Dank.

Grüße,
Norman
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2.0.19 (GNU/Linux)
Comment: Using GnuPG with undefined - http://www.enigmail.net/

iQEcBAEBAgAGBQJQqpAcAAoJEMCA6frkLT6zm1wH/jxp27WUH1KA6LBgqAD843yW
8srCknPPQZff65esVqdNzRe7MXRZGAGneWb4VEsidcCiY2pYN4stPO+6sfSobGL6
+sbl/KhDnHebk83BCh3XBC22oNLHswIorbOmO+exHbIIZXtK2TGFQSWdfl6+ESqh
eQrt2rhZdG2LoqLC64UcLnbWuBCAnlmqJ1iJSw1NuYbrbJRI7LPkLW1Q2lwJqPaP
dvFl1l4E4Vk5CS+KDPlR2kIt8vkLz33QTNpaCrNviCQsXidomelsY7YafC0eAc1o
v93mLYvmfOzMpbbe1RhTfs3Ime1oous8nAJGGynE5CXab1A93DmyUB63I+kPIHQ=
=F0Id
-----END PGP SIGNATURE-----