blocked packages

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

blocked packages

selist

Hallo,

es scheint bei Gentoo ein größerse Update für kde Softweare freigeschaltet zu sein, dies fürt bei mir zu Blocked Packages welche ich nicht selbst gelöst bekomme.

Leider habe ich bei meinen Versuchen geschaft kmail auf Version 5 zu aktualisieren dies bricht beim Start jetzt aber mit einer Fehlermeldung ab.

Could not create collection inbox, resourceId: 19


Bisher ist mir auch noch nicht so wirklich klar wie ich die Ursache solcher Blocks ermittele. Wenn ich mir selber helfen konnte waren es meißt Packete welche nicht mehr gepflegt wurden und dann mit dem Aktuellem Unterbau nicht zusammenpassten. Dann habe ich auf diese Softweare verzichtet und dann ging es wieder. Soetwas kann ich hier aber nicht ausfindig machen. Zudem ist das nicht immer in meinem Sinne.


l1-gentoo sebastian # emerge -avuND world

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild U ] app-emulation/virtualbox-modules-5.0.40::gentoo [5.0.32::gentoo] USE="-pax_kernel" 0 KiB
[ebuild R ] app-text/hunspell-1.6.1-r1:0/1.6::gentoo USE="ncurses nls readline -static-libs" L10N="de -af -bg -ca -cs -cy -da -de-1901 -el -en -eo -es -et -fo -fr -ga -gl -he -hr -hu -ia -id -is -it -kk% -km -ku -lt -lv -mi -mk -ms -nb -nl -nn -pl -pt -pt-BR -ro -ru -sk -sl -sq -sv -sw -tn -uk -zu" 0 KiB
[ebuild R ] dev-ruby/rubygems-2.5.2::gentoo USE="-server {-test}" RUBY_TARGETS="ruby22 (-ruby23) (-ruby21%*)" 0 KiB
...
[ebuild U ] kde-apps/kdemultimedia-meta-17.04.3:5::gentoo [16.12.3:5::gentoo] USE="cdrom%* ffmpeg nls" 0 KiB
[blocks B ] kde-apps/kdepimlibs ("kde-apps/kdepimlibs" is blocking kde-apps/akonadi-17.04.3-r1)
[blocks B ] kde-apps/kdepimlibs:4 ("kde-apps/kdepimlibs:4" is blocking kde-apps/akonadi-mime-17.04.3, kde-apps/kmailtransport-17.04.3)
[blocks B ] kde-apps/akonadi:4 ("kde-apps/akonadi:4" is blocking kde-apps/akonadi-17.04.3-r1)

Total: 91 packages (75 upgrades, 2 new, 2 in new slots, 12 reinstalls, 1 uninstall), Size of downloads: 315.996 KiB
Conflict: 4 blocks (3 unsatisfied)

* Error: The above package list contains packages which cannot be
* installed at the same time on the same system.

(kde-apps/akonadi-17.04.3-r1:5/5::gentoo, installed) pulled in by
>=kde-apps/akonadi-17.04.3:5 required by (kde-apps/akonadi-calendar-17.04.3:5/5::gentoo, installed)
...
>=kde-apps/akonadi-17.04.3:5 required by (kde-apps/kmailtransport-17.04.3:5/5::gentoo, installed)

(kde-apps/kmailtransport-17.04.3:5/5::gentoo, installed) pulled in by
>=kde-apps/kmailtransport-17.04.3:5 required by (kde-apps/messagelib-17.04.3:5/5::gentoo, installed)
kde-apps/kmailtransport required by @selected
...
>=kde-apps/kmailtransport-17.04.3:5 required by (kde-apps/kmail-17.04.3:5/5::gentoo, installed)

(kde-apps/kdepimlibs-4.14.10_p20160611:4/4.14::gentoo, ebuild scheduled for merge) pulled in by
>=kde-apps/kdepimlibs-4.4:4[aqua=] (>=kde-apps/kdepimlibs-4.4:4[-aqua]) required by (app-office/kraft-0.59:4/4::gentoo, installed)

(kde-apps/akonadi-mime-17.04.3:5/5::gentoo, installed) pulled in by
>=kde-apps/akonadi-mime-17.04.3:5 required by (kde-apps/kalarm-17.04.3:5/5::gentoo, installed)
...
>=kde-apps/akonadi-mime-17.04.3:5 required by (kde-apps/kmailtransport-17.04.3:5/5::gentoo, installed)


For more information about Blocked Packages, please refer to the following
section of the Gentoo Linux x86 Handbook (architecture is irrelevant):

https://wiki.gentoo.org/wiki/Handbook:X86/Working/Portage#Blocked_packages


The following packages are causing rebuilds:

(media-gfx/imagemagick-6.9.9.0:0/6.9.9.0::gentoo, ebuild scheduled for merge) causes rebuilds for:
(media-gfx/uniconvertor-2.0_pre379-r1:0/0::gentoo, ebuild scheduled for merge)
l1-gentoo sebastian #


Gruß

Sebastian

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: blocked packages

Frank Steinmetzger
On Sun, Aug 20, 2017 at 10:19:50PM +0200, [hidden email] wrote:
> Hallo,
>
> es scheint bei Gentoo ein größerse Update für kde Softweare freigeschaltet
> zu sein

Jup, die PIM-Programme wurden von der alten KDE4-Basis auf Plasma
umgestellt. Ich habe die Umstellung am Freitag gemacht.

> dies fürt bei mir zu Blocked Packages welche ich nicht selbst
> gelöst bekomme.
>
> Leider habe ich bei meinen Versuchen geschaft kmail auf Version 5 zu
> aktualisieren dies bricht beim Start jetzt aber mit einer Fehlermeldung
> ab.

Mein KMail tut wie es soll. Mal sehen, was bei Dir schief lief…

> Calculating dependencies... done!
> [ebuild U ] kde-apps/kdemultimedia-meta-17.04.3:5::gentoo [16.12.3:5::gentoo] USE="cdrom%* ffmpeg nls" 0 KiB
> [blocks B ] kde-apps/kdepimlibs ("kde-apps/kdepimlibs" is blocking kde-apps/akonadi-17.04.3-r1)
> [blocks B ] kde-apps/kdepimlibs:4 ("kde-apps/kdepimlibs:4" is blocking kde-apps/akonadi-mime-17.04.3, kde-apps/kmailtransport-17.04.3)
> [blocks B ] kde-apps/akonadi:4 ("kde-apps/akonadi:4" is blocking kde-apps/akonadi-17.04.3-r1)

kdepimlibs wurde von den alten Versionen benutzt. Aber leider nicht nur von
denen, sondern auch von einigen anderen Programmen, die nicht direkt zur
PIM-Suite gehören. kdepimlibs kann leider nicht mit den neuen
Plasma-basierten PIM-Paketen koexistieren.

> (kde-apps/kdepimlibs-4.14.10_p20160611:4/4.14::gentoo, ebuild scheduled for merge) pulled in by
> >=kde-apps/kdepimlibs-4.4:4[aqua=] (>=kde-apps/kdepimlibs-4.4:4[-aqua]) required by (app-office/kraft-0.59:4/4::gentoo, installed)

Hier siehst Du, daß kraft die kdepimlibs benötigt. Entweder mußt Du also auf
kraft verzichten oder auf die neue PIM-Suite. Ich mußte z.B. von Kopete
Abschied nehmen. Dort haben sie die Umstellung nicht mehr rechtzeitig
geschafft.

Weitere Pakete, die bei mir in World standen, aber die ich erst einmal
entfernen mußte:
- ktimetracker, knode (gibt es nicht mehr)
- kde4-l10n, kdepim-l10n (standen bei mir in world drin)
--
Gruß | Greetings | Qapla’
Ich möchte nicht, daß irgendetwas von mir auf einem sozialen Netzwerk landet.

Je mehr eine Frau sich putzt, umso blanker wird ihr Mann.

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: blocked packages

selist
In reply to this post by selist

Hallo,


danke für deine Rückmeldung. Leider kann ich auf kraft nicht verzichten (Rechnungslegung).

Wie bekomme ich jetzt eine Datei/Liste für package.mask um mit dem alten pim weiter zu machen bis kraft nachzieht?

>Hier siehst Du, daß kraft die kdepimlibs benötigt. Entweder mußt Du also auf
>kraft verzichten oder auf die neue PIM-Suite. Ich mußte z.B. von Kopete
>Abschied nehmen. Dort haben sie die Umstellung nicht mehr rechtzeitig
>geschafft.


Gruß

Sebastian

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: blocked packages

assabajanischer_hinterwaeldler
In reply to this post by Frank Steinmetzger
hallo.

nachdem ich schon öfter blocked packages hatte, hier folgender tipp:
relevante packete und blocked mit -1 (one shot um world sauber zu halten), ggf auch mit der neuen version oder backtrack kann hier helfen.

wenn auch das nicht mehr geht ist das löschen und erneute installieren zumindest ein noch ab und an funktionierender workaround.

bei kde kann es aber auch durchaus sein, dass manche pakete durch andere ersetzt wurden.

gruß
martin

Am 21. August 2017 00:19:31 MESZ schrieb Frank Steinmetzger <[hidden email]>:
On Sun, Aug 20, 2017 at 10:19:50PM +0200, [hidden email] wrote:
Hallo,

es scheint bei Gentoo ein größerse Update für kde Softweare freigeschaltet
zu sein

Jup, die PIM-Programme wurden von der alten KDE4-Basis auf Plasma
umgestellt. Ich habe die Umstellung am Freitag gemacht.

dies fürt bei mir zu Blocked Packages welche ich nicht selbst
gelöst bekomme.

Leider habe ich bei meinen Versuchen geschaft kmail auf Version 5 zu
aktualisieren dies bricht beim Start jetzt aber mit einer Fehlermeldung
ab.

Mein KMail tut wie es soll. Mal sehen, was bei Dir schief lief…

Calculating dependencies... done!
[ebuild U ] kde-apps/kdemultimedia-meta-17.04.3:5::gentoo [16.12.3:5::gentoo] USE="cdrom%* ffmpeg nls" 0 KiB
[blocks B ] kde-apps/kdepimlibs ("kde-apps/kdepimlibs" is blocking kde-apps/akonadi-17.04.3-r1)
[blocks B ] kde-apps/kdepimlibs:4 ("kde-apps/kdepimlibs:4" is blocking kde-apps/akonadi-mime-17.04.3, kde-apps/kmailtransport-17.04.3)
[blocks B ] kde-apps/akonadi:4 ("kde-apps/akonadi:4" is blocking kde-apps/akonadi-17.04.3-r1)

kdepimlibs wurde von den alten Versionen benutzt. Aber leider nicht nur von
denen, sondern auch von einigen anderen Programmen, die nicht direkt zur
PIM-Suite gehören. kdepimlibs kann leider nicht mit den neuen
Plasma-basierten PIM-Paketen koexistieren.

(kde-apps/kdepimlibs-4.14.10_p20160611:4/4.14::gentoo, ebuild scheduled for merge) pulled in by
=kde-apps/kdepimlibs-4.4:4[aqua=] (>=kde-apps/kdepimlibs-4.4:4[-aqua]) required by (app-office/kraft-0.59:4/4::gentoo, installed)

Hier siehst Du, daß kraft die kdepimlibs benötigt. Entweder mußt Du also auf
kraft verzichten oder auf die neue PIM-Suite. Ich mußte z.B. von Kopete
Abschied nehmen. Dort haben sie die Umstellung nicht mehr rechtzeitig
geschafft.

Weitere Pakete, die bei mir in World standen, aber die ich erst einmal
entfernen mußte:
- ktimetracker, knode (gibt es nicht mehr)
- kde4-l10n, kdepim-l10n (standen bei mir in world drin)

--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail gesendet.