laptop mal mit, mal ohne xinerama

classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

laptop mal mit, mal ohne xinerama

Daniel Frickemeier
Hallo,

ich habe auf meinem Laptop mit ner Intel i915 Grafikkarte xinerama zum laufen
bekommen (war ja nicht schwer). Damit kann ich schön meinen TFT zu Hause als
2. Bildschirm nutzen. Leider wird xinerama immer eingeschaltet, egal ob der
TFT-Bildschirm angeschlossen ist, oder ich den Laptop alleine verwende.

So muss ich immer die /etc/X11/xorg.conf editieren, wenn ich nur einen Screen
haben will.

Es wäre ja einfach, ein neues Server-Layout zu erstellen, in dem nur der
Laptop-Screen definiert ist, aber wie kann ich xdm (oder genauer kdm) sagen,
dass er ein anderes Server-Layout verwenden soll.

Es gibt zwar beim kdm die Variable ServerArgsLocal in der man das ServerLayout
übergeben kann, aber auch das erfordert immer eine Konfiguration von Hand.

Hat jemand von euch eine Idee?

cu Daniel


--
Wenn man mit Raubkopien wirklich Gruppen wie BroSis, die Backstreet Boys
oder gar Britney Spears verhindern könnte, würde ich noch heute ein paar
CD-Brenner und einen Zentner Rohlinge bestellen.  -  B. Mangelsdorff in ger.ct

attachment0 (196 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: laptop mal mit, mal ohne xinerama

Sevo Stille
Daniel Frickemeier wrote:

> Es wäre ja einfach, ein neues Server-Layout zu erstellen, in dem nur der
> Laptop-Screen definiert ist, aber wie kann ich xdm (oder genauer kdm) sagen,
> dass er ein anderes Server-Layout verwenden soll.
>
> Es gibt zwar beim kdm die Variable ServerArgsLocal in der man das ServerLayout
> übergeben kann, aber auch das erfordert immer eine Konfiguration von Hand.
>
> Hat jemand von euch eine Idee?

Grundsätzlich kann man X mit Parametern wie +xinerama, -layout "foo"
usw. starten. In gdm.conf kann man mehrere Server starten und solche
Parameter für jeden Server einzeln setzen. Um den Preis eines in der
Situation nutzlosen Servers im Speicher kann man also am Login zwischen
Servern mit und ohne xinerama wählen. Siehe z.B.
http://mail.gnome.org/archives/gdm-list/2005-September/msg00016.html und
folgende.

KDM hat meiner Erinnerung nach ebenfalls die Möglichkeit, mehrere Server
zu konfigurieren, also könnte das ähnlich auch da funktionieren.

Gruß Sevo




--
[hidden email] mailing list